Du bist Oberneuland

Du bist Oberneuland2018-11-17T14:12:12+00:00

Du bist Oberneuland

Frische Ideen für Oberneuland

Liebe Oberneulanderinnen und Oberneulander,

liebe Freunde und Nachbarn,

für uns als Oberneulander Sozialdemokraten ist eine starke Bürgerbeteiligung Ausdruck für eine zeitgemäße Politik. Unsere Kampagne „Du bist Oberneuland“ wird die Kampagne „Wo drückt der Schuh?“, die seit 2008 läuft, optimal ergänzen.

Wir wollen mit den Oberneulanderinnen und Oberneulandern unseren Stadtteil gestalten. Neue, frische Ideen für unser Oberneuland, das seit Jahren sich im Wandel befindet. Wir bieten echte Beteiligung an. Sie können selbst entscheiden, wie und wie oft Sie sich einbringen wollen. Dafür muss man kein Mitglied in der SPD sein. Die Kampagne „Du bist Oberneuland“ wird sich hauptsächlich mit Sachthemen, die unser schönes Oberneuland betreffen, beschäftigen. Dabei ist die Kampagne so aufgebaut, dass Sie selber entscheiden können, wie oft und wann Sie sich beteiligen wollen. Es werden abgeschlossene „Module“/Themen sein, so dass man nicht über die nächsten Monate und Jahre ständig teilnehmen muss. Wir wollen damit u.a. den Berufstätigen, deren Zeit knapp ist, die Möglichkeit der Teilnahme geben.

Die Termine und Themen werden immer aktualisiert. Aber auch in der Tagespresse, bei Facebook und instagram und auf meine Homepage www.derik-eicke.de finden Sie immer aktuelle Informationen. Des Weiteren werden wir im Stadtteilgebiet für jede Veranstaltung 2000-2500 Flyer verteilen. Außerdem besteht die Möglichkeit, dass Sie sich auf unserer Startseite der Homepage www.spd-oberneuland.de für unseren Newsletter anmelden. Dann erhalten Sie immer alle Informationen.

Neben der Kampagne „Du bist Oberneuland“ wird es für einzelne Quartiere feste Ansprechpartner/innen geben. Damit wollen wir einen schnelleren Austausch von Bürger und Politik gewährleisten. Diese Ansprechpartner/innen werden jeweils auf einem Flyer von uns für Sie benannt.

Ich würde mich sehr freuen, wenn wir gemeinsam in den nächsten Monaten und Jahren unser schönes Oberneuland gestalten.

Viele Grüße

Ihr Derik Eicke

Bürgerschaftskandidat – SPD-Liste Platz 56

www.derik-eicke.de

Politik mal anders – Politik , wie sie im Jahr 2018 sein muss!


1. Themenbereich „Zukunftorientiertes Wohnen für Alt&Jung im Mühlenfeld“

1. Bürgerdialog am 16. Oktober, 18.30 – 20.00 Uhr; Ort: Mühlenfeldstraße

2. Bürgerdialog am 23. Oktober, 18.30 – 20.00 Uhr; Ort: Mühlenfeldstraße

„Präsentation der Position der SPD Oberneuland für das zukunftsorientierte Wohnen für Alt & Jung im Mühlenfeld“ am 30. Oktober, 18.30 – 20.00 Uhr; Ort: Restaurant Herman Post / Kaminzimmer

Die Ergebnisse der Bürgerdialoge zum Mühlenfeld


2. Themenbereich „Eine wakeboard-Anlage auf dem Achterdieksee?!“

10. November, 10.00-12.00 Uhr; Ort: Geschäftszeile im Nedderland (Ecke Stadtländerstr./Achterdiek)

Die Ergebnisse des Bürgerdialogs zur wakeboard-Anlage

Nach dem Bürgerdialog wollen wir nochmal mit verschiedenen Interessensgruppen sprechen. Dazu gehören einerseits das Sportamt, Nabu Bremen und natürlich der mögliche Betreiber der Anlage. Die Termine und Argumente werden zeitnah bekanntgegeben.


3. Themenbereich „Eine ÖPNV-Anbindung für die Tobias-Schule!“

14. November, 15.00-16.30 Uhr; Ort: Mühlenfeldstraße

Vielen Dank an die vielen Unterstützerinnen und Unterstützer. Den Presseartikel finden Sie hier.


4. Themenbereich „Alt & Jung sicher in Oberneuland unterwegs“

24. November, 10.00 – 12.00 Uhr; Ort: Vor der Sparkasse (Ecke Oberneulander Heerstraße / Apfelallee)

weitere Themenbereiche zu „Innere Sicherheit“, „Wohnen“, „Bildung & Kinder“ und „Unser Stadtteil“ sind in Planung.


 5. Themenbereich: „Die niedersächsische Gasförderung – auch ein Oberneulander Problem“

Mittwoch, 28. November  um 19.30 Uhr; Ort: Veranstaltungssaal des Gehörlosenzentrums Bremen, Schwachhausener Heerstraße 266

Informationsveranstaltung mit Bürgerinitiativen aus dem Landkreis Verden zum Thema Gasförderung und Fracking

Die Gasförderung in den niedersächsischen Umlandgemeinden ist mittlerweile auch zu einem Bremer Problem geworden, da 100000 Bremer Haushalte ihr Trinkwasser von dort beziehen. Das hochgiftige Lagerstättenwasser wird durch die DEA auch im Wasserschutzgebiet wieder verpresst. Des Weiteren wird das Unternehmen Anfang 2019 prüfen, ob sich eine Gasförderung auch in Lilienthal/Grasberg an der Landesgrenze zu Bremen lohnt. Sollte dies der Fall sein sind auch wir von Erdbeben bedroht, wie es jetzt bereits in den Landkreisen Rotenburg und Verden der Fall ist. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage von unserem Bürgerschaftskandidaten Derik Eicke www.derik-eicke.de.


6. Themenbereich: „Gemeinsam in Oberneuland“

Samstag, 08. Dezember von 10.00-12.00 Uhr; Ort: Geschäftszeile im Nedderland (Ecke Stadtländerstr./Achterdiek)

Mittwoch, 12. Dezember von 16.00-18.00 Uhr; Ort: Mühlenfeldstraße

In Zeiten der Globalisierung und der zunehmenden Digitalisierung wünschen wir uns alle in dieser hektischen Welt einen „Heimathafen“. Wir möchten mit den Oberneulanderinnen und Oberneulander gemeinsam Ideen und Anregungen sammeln, wie wir das „Gemeinsame“, das „Wir“ stärker unterstützen können. Gibt es Veranstaltungsideen? Wo kann man sich unterstützen? Gibt es Bereiche, die wir zu einem Treffpunkt im Stadtteil ausbauen können?


Jetzt Mitglied in der SPD werden. 450.000 Menschen engagieren sich bereits.

Kontaktieren Sie uns. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.



* Diese Felder sind Pflichtfelder