Raus zum 1. Mai trotz Schietwetter in Bremen Nord und in der Bremer Innenstadt

//Raus zum 1. Mai trotz Schietwetter in Bremen Nord und in der Bremer Innenstadt

Auch in diesem Jahr war der Ortsverein Oberneuland wieder am 1. Mai dabei. Zusammen mit den Bremer Genossinnen und Genossen, den Gewerkschaften und anderen Organisationen.

Unser Vorsitzender und Mitglied im Landesvorstand Derik Eicke besuchte zuerst die DGB-Veranstaltung auf dem Sedanplatz in Vegesack/Bremen Nord. Trotz Wind und Regen war die Stimmung gut.

Danach ging es weiter in die Bremer Innenstadt auf den Domshof. Hier zeigten mehrere hundert Menschen ihre Solidarität mit den Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern. Die Bremer SPD war sehr gut vertreten. Neben unserem Bürgermeister Carsten Sieling, unserem Europaabgeordneten Joachim Schuster, unserer Bundestagsabgeordneten Sarah Ryglewski, unserem Fraktionsvorsitzenden Björn Tschöpe waren zahlreichen Vertreter/innen aus der Bürgerschaft, dem Landesvorstand, den beiden Unterbezirken Bremen-Stadt und Bremen Nord vertreten. Natürlich viele weitere Genossinnen und Genossen aus den Ortsvereinen und den Beiräten. Für die Vorstände des Bremer Nordostens zeigten Steffi Dehne (Horn-Achterdiek), Catharina Hanke (Horn-Lehesterdeich), Alexander Keil (Borgfeld) und Derik Eicke (Oberneuland) Flagge.

2018-06-02T21:04:28+00:00