Vorstand

Oberneuland 2011Liebe Oberneulanderinnen und Oberneulander, liebe Freunde und Nachbarn,

wir möchten Ihnen kurz die Personen innerhalb der SPD Oberneuland vorstellen, die Aktionen, Kampagnen, Veranstaltungen usw. für den Stadtteil organisieren. Machen Sie sich ein Bild von uns. Falls Sie Fragen oder Anregungen haben melden Sie sich gerne bei uns.


 

Derik Eicke

Mein Name ist Derik Eicke und ich bin seit 2008 der Vorsitzende der SPD Oberneuland. Ich bin 1974 in Lüneburg geboren, bin verheiratet und habe 2 Kinder. Als Mitglied der Schulleitung einer niedersächsischen Oberschule und als Kommissionsmitglied für das Fach Geschichte im Kultusministerium in Hannover setze ich mich besonders für das politische Themenfeld „Bildung & Soziales“ ein. Seit 2005 lebe ich in unserem schönen Oberneuland und engagiere mich für die Kommunalpolitik. Dabei ist mir die Bürgerbeteiligung und die Transparenz in den politischen Entscheidungen besonders wichtig. Politische Prozesse müssen nachvollziehbar sein und Beteiligungsmöglichkeiten für die Menschen, die ja die Experten für ihre Quartiere sind, bieten. Wir haben daher seit 2008 die Bürgerbeteiligung als SPD Schritt für Schritt in Oberneuland ausgebaut. Bürgerdialoge zu wichtigen Oberneulander Themen, z.B. die Bebauung des Büroparks müssen in der (Kommunal-)Politik eine Selbstverständlichkeit sein.

Kontaktdaten: Lisa-Keßler-Straße 90, Tel.: 5498618, eicke@spd-oberneuland.de


helmarIch bin Helmar Hutschenreuter und stellvertretender Vorsitzender der SPD Oberneuland. Bereits als Schüler bin ich in die SPD eingetreten, weil ich mich an politischen Entscheidungsprozessen beteiligen wollte. Mit Sorge sehe ich die zunehmende “Politikverdrossenheit” und finde, dass die Gründe vor allem in der Politik selbst liegen, die sich von der Lebensrealität der Bürger immer weiter zu entfernen scheint. Mein Hauptanliegen ist es dazu beizutragen das zu ändern, damit sich Zukunft wieder mehr Menschen beteiligen. Neben der Arbeit im Ortsverein studiere ich Informatik an der Uni Bremen und interessiere mich daher auch für netzpolitische Themen, wie Datenschutz, Privatsphäre und Netzneutralität. In den letzten Monaten habe ich mich um einen Internetzugang für die Bewohner der Flüchtlingsunterkunft im Wohn- und Büropark Oberneuland gekümmert.

Kontaktdaten: Stadtländerstr. 29, 28355 Bremen, hutschenreuter@spd-oberneuland.de


Rohdenburg

Ich heiße Wolfgang Rohdenburg und bin der Kassierer in der SPD Oberneuland.

 

 

 

Kontaktdaten: Wilhelm-Böhmert-Straße 20, Tel.: 259479, rohdenburg@spd-oberneuland.de


Regina FaberIch heiße Regina Faber und bin Campaignerin meines Ortsvereines. Obwohl ich erst seit kurzem SPD-Mitglied bin, galt mein politisches Interesse schon immer der SPD, weil sich meine Wertvorstellungen und Standpunkte in dieser Partei wiederspiegeln. Mein Anliegen ist es den Menschen aktiv zu helfen und sozialer Ungerechtigkeit entgegenzuwirken. Deswegen habe ich mich in meiner Vergangenheit stark für meine Mitmenschen privat und in gemeinnützigen Vereinen eingesetzt. Mein Studium der Rechtswissenschaften sollte mir diesbezüglich die nötige Qualifikation geben.

Kontaktdaten: Hinrich-Wriede-Straße 6, faber@spd-oberneuland.de


TravelerIch bin Gert Dragheim und der Mitgliederbeauftragte der SPD Oberneuland.

 

 

 

Kontaktdaten: Hohenkampsweg 16, Tel.: 2052345, gert.dragheim@gmx.de


Rainer MalakaRainer Malaka

 

 

 

Kontaktdaten: An den Wühren 21, Tel.: 4335269, rainer@malaka.de


Rüdiger WankeRüdiger Wanke

Verantwortlicher für Beiratsangelegenheiten.

 

 

Kontaktdaten: Worphauser Str. 15, Tel.: 219095, wanke@spd-oberneuland.de


160313_maria-marschner_portraetIch bin Maria Marschner, geb. 10.04.1928 in Kiel. Ich stamme aus einer sozialdemokratischen Familie und erlebte als Kind schon bewußt am Beispiel meiner Eltern, dass Sozialdemokraten in der NS-Zeit verfolgt wurden. Im Sommer 1946 beobachtete ich, wie meine wieder in der SPD tätige Mutter und ihre Genossen sich um den Wiederaufbau der 1933 zerschlagenen Partei bemühten. Auf den ersten Nachkriegsparteitag in Schlewig-Holstein im Juli 1946, an dem ich als Gast teilnahm, hatte ich eine Art „Schlüsselerlebnis“: Hans Hedtoft, der Vorsitzende der dänischen Sozialdemokraten und spätere Ministerpräsident, überbrachte Grüße der dänischen Genossen und Glückwünsche für den Neuaufbau. Zu der Zeit waren Deutsche – nach der Besetzung Dänemarks – dort noch so verhasst, dass man z.B. nicht daran denken konnte im Nachbarland Urlaub zu machen. Hans Hedtoft Besuch, den ihm viele Dänen übelnahmen, war für uns ein wunderbares Zeichen internationaler Solidarität. Auf der Heimfahrt erklärte ich meiner Mutter, ich wollte in dieser Partei mitarbeiten. Seit fast 70 Jahren ist die SPD für mich ein Stück Heimat.

Kontaktdaten: Oberneulander Landstraße 70, Tel.: 2577263, marschner@spd-oberneuland.de