Sehr gut besuchter SPD-Bürgerdialog am Achterdieksee mit Carsten Sieling

Unser Vorsitzender Derik Eicke bei einem der zahlreichen Gespräche.

Unser SPD-Bürgerdialog war ein wieder ein voller Erfolg. Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger nutzten die Chance, um mit uns ins Gespräch zu kommen. Dieses Jahr stand auch dankenswerterweise unser Bürgermeister Carsten Sieling den Menschen zur Verfügung. Oftmals waren die Badegäste am Achterdieksee ganz erstaunt, dass der Bürgermeister vor Ort ist und es wurden Nachbarn und Freunde gerufen, um ein Foto mit ihm zu machen.

Unser traditioneller Sommerstand am See ist einer von insgesamt 15 Bürgerdialogen in 2018. Seit über 10 Jahren organisieren wir jetzt diese Aktionen. Zahlreiche Oberneulanderinnen und Oberneulander schreiben bereits im Vorfeld Zettel mit ihren Anregungen, Fragen, Ideen usw. Aber natürlich auch mit ihrer Kritik, der wir uns immer stellen. Wichtig ist uns der kontinuierliche Austausch, wobei wir immer offen und ehrlich sagen, dass wir nicht jede Idee oder Anregung umsetzen können. Besonders gefreut haben wir uns über die zahlreichen positiven Rückmeldungen bezüglich unserer Bürgerdialoge.

„Die SPD ist in Oberneuland die einzige Partei, die ansprechbar und sichtbar ist. Die sind immer da.“

Das Interesse an der SPD in Oberneuland steigt stetig. Gerade die jungen Familien haben Interesse an unserer ehrenamtlichen Arbeit.

Unsere Neumitglieder Patricia und Alexander waren eine große Hilfe. Gerade für die Kinder waren sie die erste Ansprechstation. Sie verteilten über 200 SPD-Wasserbälle.

Am Eingangsbereich im Schatten der großen Bäume hatten wir uns aufgestellt. Es war ein kommen und gehen, so dass pausenlos Gespräche geführt wurden. Links Derik Eicke und rechts Carsten Sieling.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Themen waren sehr vielschichtig. Einerseits natürlich Oberneulander Themen, wie der Kita-Ausbau, der ÖPNV und die Nahversorgung, und andererseits Landesthemen, wie Bildung und die allgemeine Situation Bremens. Viele Bürgerinnen und Bürger waren sehr interessiert und stellten viele Nachfragen. Angekündigt hatten wir die Aktion mit 1000 Flyer, die wir in Oberneuland verteilt hatten. Des Weiteren natürlich auf unserer Homepage und bei Facebook sahen über 3000 Bremerinnen und Bremer die Ankündigung.

 

2018-08-04T22:49:57+00:00